Tayuya-Tee

Tayuya-Tee

Artikel 50029

9,00

Das große Wunder einer HEILPFLANZE!
 

Ein Naturheilmittel für die Menschheit, welches hilft,
Leiden zu lindern und zu heilen.
 
Ist das die Rettung vor dem Krebs?
 
Die TAYUYA-Heilwurzel ist ein vorzügliches, biologisch reines Naturheilmittel.
Sie besitzt eine außergewöhnliche Heilkraft.
Seit etwa 800 Jahren wird diese Wurzel bei den INDIOS in Brasilien mit großem Erfolg angewendet, ohne dass irgendwelche Nebenerscheinungen auftraten.
 
Die TAYUYA-Heilwurzel löst die im Körper gespeicherten Schlacken und Giftstoffe auf und befreit ihn so von folgenden Krankheitsherden:
 
Asthma, Arthritis, Amöben
-bewirkt allgemeine Blutreinigung-
fördert die Darm-, Magen-, Galle-, Leber- und Nierenfunktion, beseitigt Hämorrhoiden,
wird mit Erfolg eingesetzt bei Diabetes, allen Arten von Herzbeschwerden, chronischem Husten, Kopfschmerzen, Ohrensausen und deren Nebenerscheinungen, Haarausfall, offenen Beinen (Krampfadern) – Glieder, welche blau und schwarz sind werden wieder durchblutet – Hautkrankheiten, hoher Blutdruck, Rheuma, Arthrose, Arthritis und Gicht verschwinden bzw. werden gestoppt. Cholesterin wird abgebaut – Blasen, Gallen- und Nierensteine lösen sich auf.
TAYUYA ist gegen Wassersucht und als Schlankheitsmittel zu verwenden.
Männer jeden Alters mit Prostataleiden erhalten durch TAYUYA Hilfe.
TAYUYA lässt Müdigkeit verschwinden, bringt Energie zurück, reguliert die Verdauung in Magen und Darm – eine normale Funktion aller Körperteile und Organe findet statt.
Es ist angebracht, eine Kur von 3 bis 5 Monaten durchzuführen, um eine richtige Entschlackung zu erzielen. Ein 4-wöchiger Versuch wird überzeugen.
 
 
Gebrauchsanweisung:
½ Liter Trinkwasser in ein Gefäß geben und zum kochen bringen. Danach das Gefäß wegstellen und ein Stück Tayuya Wurzel hineingeben, am Abend ansetzen und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Morgen haben Sie einen grün-gelblichen bitteren Tee. Diesen Tee, in 3 mal verteilt, Morgens, Mittags und Abends eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten schluckweise trinken, eventuell den Tee im Mund etwas anwärmen, bevor man ihn hinunterschluckt. Dadurch wird die Wirkung über die Schleimhäute in die Blutbahn beschleunigt.
Bei kleinen Unpässlichkeiten das Einnehmen nicht unterbrechen, eher etwas mehr davon trinken, denn dies ist das Zeichen, dass Ihnen die Wurzel hilft, die Giftstoffe im Körper aufzulösen und auszuscheiden.
Sie haben auch noch die Möglichkeit die angesetzte Wurzel am nächsten Tag zu kauen, da noch genügend Kraft vorhanden ist.